Das Team der Pflanzenwerkstatt Grafenweiden, freut sich auf Ihre Anfrage/Nachricht:

Ein Brauch äußert sich als Begleitphänomen bestimmter, als Einschnitte wahrgenommener Lebenserfahrungen. Die menschliche Kultur hat ein reiches Brauchtum entwickelt, das sich im Bereich der biologischen (Geburt, Sexualität, Tod), gesellschaftlichen (Jubiläen, Feste, Feiern) und transzendenten (Kultus) Erfahrung und Entwicklung äußert.

Die Übergangsriten bei Geburt und Tod, Initiation und Hochzeit haben ihr eigenes traditionelles Brauchtum. (Info & Angebote hier klicken)

Im Jahreskreis bringt der Jahreskalender eine bunte Vielzahl an Zeitabschnitten und Einzeltagen mit, nicht nur traditionellem Brauchtum. Während die Wurzeln des Brauchtums in den Rauhnächten wahrscheinlich tausende Jahre alt sind, sind Halloween oder der Valentinstag Bräuche aus dem 20. / 21. Jahrhundert.

Im christlichen Zusammenhang sind dies als Beispiele Advent, Barbaratag, Nikolaus, Weihnachten, Silvester, Dreikönigstag über Faschingszeit und Ostern, Pfingsten, Kräuterweihe bis zum Erntedankfest. (Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Brauch)

ZURÜCK

Pflanzenwerkstatt Grafenweiden vertraut auf:

Hl. Stephanus

Christtag

Hl. Abend

Maria Empfängnis

Hl. Nikolaus

Hl. Barbara

Brauchtum & Angebote zu besonderen Zeiten

Hosting by abaton GmbH