Holzkohle - Bodenlockerungsmittel & Erdersatz: Holzkohlen haben immer Saison!

Holzkohle fein zerrieben ist auch ein gutes Bodenlockerungsmittel. Bei Orchideen und Sukkulenten seit Jahrzehnten als Desinfektionsmittel bzw. als Substrat in Verwendung .... usw.

In der Pflanzenwerkstatt wurde ein kleiner Erdmeiler errichtet. Dieser erlaubt die Produktion von Kleinkohle.

Wir bieten Substratskohle, Kohle als Desinfektionsmittel z.B. bei Sukkulenten an und stehen Ihnen gerne zur Verfügung. 

Nutzen Sie das Kontaktformular, rufen Sie uns an oder schauen Sie ganz einfach vorbei ....

 

 


Vom Waldbauern produzierte Holzkohle aus Österreichs Wälder in der Pflanzenwerkstatt Grafenweiden

Ob zum Maronibraten, für die "Grill"-Zeit oder als Überraschung für "böse Kinder" im Krampussack > Holzkohlen haben immer Saison!

Grillholzkohle - gibt´s auf jeder Tankstelle und in jedem Supermarkt - oder?

Schon einmal Gedanken gemacht, wo diese herkommt, wie weit diese quer durch die Welt transportiert wurde? Die Erzeugung von Holzkohle in Meilern war früher eine (bald) in jeder Ortschaft in Österreich ausgeübte Waldnutzung. Alte Pläne und heutige Flurnamen geben Auskunft (Kohlstatt, Kohlgraben, u.v.a.). Köhler findet man(n)/frau im 21. Jahrhundert in Österreich doch nur mehr im Märchen? Nein!

Es gibt sie noch, die österreichischen Waldbauern, ihre Köhlereiplätze und damit die Grillholzkohle vom österreichischen Köhler! In nächster Zeit werden auch in der Grafenweiden wieder Rundmeiler verkohlt werden.

Also bleibt es Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung überlassen, einen Beitrag zur Förderung der Holznutzung in Österreichs Wäldern und zur Erhaltung lebender alter Traditionen zu leisten!

Traditionelle waldbäuerliche Meilerköhlerei wurde auch in die das Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen. Info (hier klicken)

 

Holzkohle vom österreichischen Waldbauern - wo ist diese - abgepackt in Papiersäcken - erhältlich?

Im westlichen Niederösterreich:

Fam. Hochecker, Michelbach - Info hier klicken

Im südlichen Niederösterreich:

Waldbauer Leopold BUGL, Klostertal, Gutenstein Händy: 0676 384 82 66

die Köhler aus Rohr im Gebirge: Fachinfo & Kontakt/Adressen hier klicken

Auch in anderen Bundesländern sind noch Köhler am Arbeiten!

In der Pflanzenwerkstatt Grafenweiden liegen bereits jetzt - zum Eigenbedarf - immer einige Säcke Holzkohle von österreichischen Köhlern .... Größere Mengen werden derzeit auch durch die Köhlerfamilien (Partner der Pflanzenwerkstatt) gerne zugestellt!

Das Team der Pflanzenwerkstatt Grafenweiden ist Ihnen gerne bei der Beschaffung österreichischer Holzkohle von waldbäuerlichen Betrieben behilflich. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, rufen Sie an oder schauen bei uns vorbei ...: Tel.: 0699 192 64 092; pflanzenwerkstatt[at]forstkultur[dot]at; oder 2292 Grafenweiden 1.

 

 


Pflanzenwerkstatt Grafenweiden, freut sich auf Ihre Anfrage/Nachricht:



Fotoquelle: Archiv Schlögl (Weberbauer), Rohr im Gebirge; hauptberuflicher Köhler vor (s)einem Langmeiler mit "Sonntags-Besuch".
Holzkohle - verwendet als Beetelement in der Landschaftsgärtnerei (Garten Tulln)
"Geschenkkorb" glänzender, hoch qualitativer österreichischer Holzkohle
Österreichische Holzkohle (Meilerkohle) aus nachhaltiger waldbäuerlicher Waldbewirtschaftung - nach Lagerung, Entstaubung fertig zum Absacken
Füllen der Kohlsäcke (Papier) mit frisch erzeugter Holzkohle, Stmk. Landesforste Hartelsgraben (Köhler Hochecker H.; Kiessling H.)
"Stören" - ausziehen der frischen Holzkohle aus dem Meiler (Köhler Bugl L., Kiessling H.)
Wasserdampf entweicht dem frisch gezündeten Meiler
Zünden des fertigen Meilers, rechts die Kohlleiter zum Besteigen des Meilers
"Grün machen" mit Reisig (Dichtmaterial) und "Schwarz machen" Aufbringen von Lösch (Kleinkohle, Sand & Erde) als "Aussenhaut" des Meilers
Fertig aufgestellter Meiler
Aufrichten des Meilers aus Meterscheitern & - rundlingen

Pflanzenwerkstatt Grafenweiden vertraut auf:


ZURÜCK

Hosting by abaton GmbH